Ein Mensch wird gesund genannt, dessen Physiologie, Stoffwechsel, Verdauung und Gewebe im Gleichgewicht sind und dessen Seele, Sinne und Geist sich im Zustand dauerhaften, inneren Glücks befindet.
Sushruta, Ayurvedischer Arzt, 100 v. Chr.

Ayurvedische Definition der Gesundheit

Sind Vata, Pitta und Kapha im Gleichgewicht, arbeiten Körper und Geist, wie sie sollen: Nahrung wird komplett verdaut und dem Gewebe einverleibt. Ihr Körper bildet gesunde Muskeln, Knochen und Fleisch und scheidet alle Gifte aus. Er ist voller Energie, stark und stabil. Das ayurvedische Gesundheitskonzept schließt die wachen, sensiblen und verfeinerten fünf Sinne ein.

Zunge, Hände und Füße, Ausscheidungs- und Sexualorgane befriedigen alle Bedürfnisse. Sinne und Organe werden mit dem Geist abgestimmt. Einen gesunden Geist zu besitzen, heißt produktive und nützliche Gedanken und wahrhaftige Gefühle zu haben, die Ausdruck von Liebe und Glück sind. Demnach bedeutet ein Gleichgewicht von Vata, Pitta und Kapha eine gute Verdauung und einen hervorragenden Stoffwechsel, vitale Sinnesorgane und einen lebhaften Geist. 

Der VATA - Mensch

Vata ist Bewegung: Vata-Menschen sind leicht, lebhaft und immer unterwegs. Sind Sie VATA, ist Ihr Körper wahrscheinlich schlank und Sie haben keine Gewichtsprobleme. Sie sind sehr sensibel - die Prinzessin auf der Erbse besaß eine Vata-Natur. Tast- und Hörsinn dominieren, das bedeutet, Sie lieben seidige Stoffe und Musik. Sie sind kreativ und künstlerisch.

Vata-Menschen bewegen sich schnell und sind erfolgreiche Läufer. Durch ihren leichten Körperbau haben Sie allerdings wenig Ausdauer; sie ermüden schnell und brauchen viel Schlaf. Ihr wacher Geist denkt und lernt schnell. Als Vata-Menschen mögen Sie keine Kälte und ziehen sich warm an, bevor Sie das Haus verlassen. Haut und Haare tendieren dazu, trocken und spröde zu sein. Vata-Menschen können zu Ängsten neigen und sich den ganzen Tag über Dinge sorgen, die sie verlieren könnten. 

Der PITTA - Mensch 

Sind Sie durchschnittlich gebaut und besitzen Kraft und Durchhaltevermögen, sind Sie wahrscheinlich ein Pitta-Mensch. PITTA bewegt sich in einer gemächlicheren Geschwindigkeit und lernt in gemäßigtem Tempo. Pitta-Menschen sind heißblütig und wirken durch eine rötliche Gesichtsfarbe oder sogar rotem Haar warmherzig. Als Pitta-Menschen empfinden Sie kalte Abendluft als erfrischend, aber die Mittagssonne als zu heiß. Sie haben eine Leidenschaft für Ihre Liebsten, Ihre Arbeit und Freizeit. Ihr Geist ist so wach wie Ihr Appetit.

Das Sehvermögen dominiert, weshalb Pitta-Menschen Situationen klar erfassen können. Mit ihrem starken Intellekt gehen Sie Dingen gern auf den Grund und haben starke Meinungen. Sie lieben Ordnung und sind gut organisiert. Eines Ihrer Merkmale ist Perfektionismus: Sie besitzen Kampfgeist und wollen gewinnen. Pitta-Menschen sind geborene Führer. Wenn ein Pitta Schlange stehen muss, verliert er Geduld. Verliert er etwas, glaubt er nicht, dass es seine eigene Schuld ist. 

Der KAPHA - Mensch

Kapha-Menschen sind mitfühlend, freundlich, stabil, stark, schwerfällig und langsam. Sie können nicht springen, beweisen aber bei einem Marathon ihre gute Kondition. Wenn Sie Kapha sind, haben Sie einen langsamen Stoffwechsel und legen leicht an Gewicht zu, das Sie nur schwer wieder los werden. Ein langsamer Geist hat Probleme, Informationen aufzunehmen und Entscheidungen zu treffen. Andererseits haben Sie ein gutes Gedächtnis und sind nie gehetzt - Ihre Lebenseinstellung ist " Verschieben wir's auf morgen".

Als Kapha sind Sie praktisch veranlagt. Veränderungen fallen Ihnen schwer; hat aber eine stattgefunden, stehen Sie dazu. Kombiniert mit Ihrer Kraft macht Sie dies zu einem Leistungstyp. Ihr stabiles Wesen macht Sie zuverlässig und lebensfroh. Sie neigen zu einem starken Körperbau mit weichem Fleisch und öliger Haut und fettem Haar. Die sanfte Natur des Kaphas ist mitfühlend. Kapha steht geduldig Schlange und regt sich über verlorene Gegenstände nicht auf.  

Die Webseite verwendet Cookies. Welche das sind, und wofür sie verwendet werden, können Sie im Bereich Datenschutzhinweis nachlesen.