Gewichtsverlust

Newsheader >>

   
 

Meine Zielsetzung für die Kur war also klar definiert:  Über 8.000 km entfernt sollten in der tropischen Sonne nicht nur die Fettpölsterchen schmelzen, sondern abseits von allen Zweiflern und der Hektik des Alltags eine neue Vision für mich und meine Zukunft wachsen. Meine Startlinie war der Abreisetermin Ende Juni 2017 – darauf habe ich mich im Trubel des ersten Halbjahres 2017 mit den vielen Terminen fokussiert!


Das Tor zum Paradies ging auf, als unsere Limousine ganz leise über die Einfahrt in das Kingdom Ayurveda Resort rollt. Der Blick von meinem Balkon auf das vor mir liegende Meer verstärkt dieses Gefühl: Ab jetzt wird alles anders!
In 3 Wochen Ayurvedakur habe ich mit Unterstützung der Ärztin, den liebevollen Therapeuten und dem Koch Nilantha und nicht zu vergessen der eigenen positiven Einstellung insgesamt 5 Kilogramm Gewicht verloren. Und ich habe das innere Gleichgewicht wiedergefunden. Intensive Wärmebehandlungen wie Kräuterstempel, Svedana, Pulvermassagen mit speziellen Kräutern und das für mich gemischte Kräuteröl für die Massagen reduzieren Wasseransammlungen und Fetteinlagerungen im Körper. In meiner Medikamentenbox morgens und abends gab es auch Kräuterpillen, die den Stoffwechsel wieder auf Trab gebracht haben und die Fettdepots reduzieren.

Die Mahlzeiten waren leicht, scharf und fettarm, natürlich auch auf halbe Portion reduziert, was aber kein Problem für mich. Die Bewegung in der Yogastunde und die Strandläufe verschaffen zudem ein ganz anderes Körpergefühl. Was zuhause unmöglich ist, hier fällt es mir ganz leicht! Die herzliche Unterstützung der anderen Gäste und ihr täglicher Applaus nach dem Gang zur Waage hat mir über so manches Tief hinweggeholfen.  


Zurück in Hamburg habe ich noch 3 Wochen Home-Office eingeplant und das war sehr gut! Neu motiviert von den vielen Eindrücken stelle ich das Leben im Alltag in Ruhe um. Bis Herbst 2017 sind nochmals 5 Kilo gepurzelt. Das war ein wundervoll neues Lebensgefühl. Momentan – 1 Jahr danach – ist erst einmal Stillstand in der Gewichtsreduktion eingetreten. Ich kann die Reisetätigkeit noch nicht völlig aufgeben und dieser Umstand wirkt sich auf meine Ernährung aus. Jetzt schaue ich auf meine Bilder „Vorher-Nachher“ und spüre wieder den Impuls, hier eine Lösung zu finden. Ich suche mir jetzt Unterstützung bei einem Ayurveda Coach in Hamburg! 
                        
 

Zuletzt geändert am: Mar 04 2019 um 3:37 PM

Zurück zur Übersicht
Die Webseite verwendet Cookies. Welche das sind, und wofür sie verwendet werden, können Sie im Bereich Datenschutzhinweis nachlesen.